Beiträge

,

Vom 113 Kilo Mann zum WM-Sieger

Mark Warnecke wurde am 15. Februar 1970 in Bochum geboren. Er studierte Medizin in Bonn und war im Leistungssport als Kurzstrecken Brustschwimmer erfolgreich. Doch die Karriere war quasi vorbei, als Mark Warnecke mit 35 nochmals durchstartete und zum ältesten Weltmeister in der Geschichte des Schwimmsports wurde.

Die Geschichte von Mark Warnecke und seinem außergewöhnlichem Erfolg ist eine ganz besondere, denn er hatte bereits ein Gewicht von 113 Kilo erreicht. Doch weil er lieber abnehmen wollte, als sich neue Klamotten zuzulegen, begann der Wettkampf mit sich selbst. Er wollte Gewicht aber keine Muskelmasse verlieren.

Mit dieser Thematik beschäftigt sich Mark Warnecke schon lange, da er als Arzt tätig war. Er hat sich intensiv mit Ernährungsoptimierung beschäftigt und schließlich ein Aminosäuren-Präparat entwickelt, das ihm beim Abnehmen half. Ein weißes Pulver als sein persönliches Wundermittel, wenn man so will und so nahm alles seinen Lauf. Er aß gesund und merkte schnell Fortschritte beim Abnehmen. Aber nicht nur das. Er merkte, wie er sich fitter fühlte ohne wirklich zu trainieren.

Erst zu diesem Zeitpunkt begann Warnecke aus Neugier zu trainieren und er wurde immer besser. Ursprünglich hatte er seine Schwimmkarriere bereits hinter sich gelassen, doch als er merkte, wie gut es ihm ging und wie leicht es ihm fiel, startete er seinen letzten Versuch. Er begann sich konsequent vorzubereiten und knallhart zu trainieren. Dennoch legte er im Training viel Wert auf Qualität und Regeneration.

Start der AMSPORT-Geschichte

Schließlich gewann Mark Warnecke mit 35 Jahren überraschend bei der Schwimm-WM in Montreal als ältester in der Geschichte. Die Nachfrage nach Marks Wunderdiät und auch nach seinem einzigartigen weißen Pulver, dem Aminosäuren-Präparat, stieg. Mit diesem Sieg begann auch eine neue Geschichte – die Geschichte von AMSPORT.

Er tüftelte und steckte viel Herzblut in die Entwicklung und in den Aufbau der Firma. Nur wenige Zeit später war AMSPORT geboren. Heute spricht die Firma AMSPORT für sich. Höchste Qualität in Deutschland produziert – damit wirbt die Firma für Sportnahrung und Nahrungsergänzung. Mark Warnecke selbst meint, dass ihm höchste Qualität so wichtig sei, weil er nichts produzieren wolle, was er nicht auch selbst zu sich nehmen würde. Sportnahrung von Sportler für Sportler eben.

 

Quellen: http://www.amsport.de/ http://www.spiegel.de/ http://www.berliner-zeitung.de/