Schlank bleiben im Urlaub

Strandbars und Buffets sind ein klarer Angriff auf die Figur. Muss nicht sein. „Mit ein paar Tricks kann man eine Gewichtszunahme im Urlaub vermeiden oder zumindest in Grenzen halten“, ist sich Conny Hörl von pure life sicher. Und dabei muss  nicht einmal der Genuss auf der Strecke bleiben:

  • Es beginnt mit der richtigen Einstellung. Falsch: „Im Urlaub will ich mich nicht zusammen reißen müssen.“ Richtig: „Ich freu mich schon, so richtig etwas für mich und meinen Körper zu tun. Ich will genießen  – aber bewusst.“
  • Gleich mit dem richtigen Frühstück loslegen. Leicht soll es sein (Hitze!) und trotzdem bis zum Mittagessen satt machen. Am besten man setzt auf Früchte, Joghurt oder zwei Eier mit gegrillter Tomate. Kein Weißbrot!
  • Brot gilt generell als einer der größten Stolperstellen. Beim Mittag- und Abendessen am besten generell darauf verzichten.
  • Am Buffet immer erst die Lage sichten und bewusst wählen. Erst Mini-Portionen auf den Teller geben, denn nachladen kann man immer noch.
  • Je natürlicher, desto besser. Also lieber auf Gegrilltes als auf (Fertig-)Soße setzen.
  • Achtung, Alkohol! Ein guter, trockener Wein zum Essen ist okay, so lange man genügend Wasser dazu trinkt. Finger weg von Cocktails!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.