Die große Anzahl an verschiedenen Fitness Tracker lässt schnell den Überblick verlieren. Die Entscheidung welcher der richtige ist, fällt da oftmals schwer. Wir haben für euch einige bekannte Modelle genauer unter die Lupe genommen und stellen unsere vier Favoriten vor.

Polar Loop Activity Tracker  – ab 66,00 EURO

vita-club-salzburg-polar-loop-fitness-tracker-uhr-kalorien-sport-fit

 

 

 

Der Polar Loop ist auch in allen vier vita clubs erhältlich!
Weitere Informationen >>

 

 

 

 

 

Bevor der Polar Loop Activity Tracker in Betrieb genommen werden kann, müssen kleine Bastelarbeiten vorgenommen werden – das zu lange Armband muss gekürzt werden.
Die Bedienung des Polar Loop Activity Tracker  erfolgt mittels einer Taste. Mit ihr kann zwischen den Ansichten geschalten werden.
Eine LED-Anzeige zeigt:

  • Uhrzeit
  • Kalorien
  • Schritte und
  • das tägliche Aktivitätsziel

Mit Hilfe seines 3D-Beschleunigungssensors erfasst das Fitness-Armband nicht nur Schritte und verbrannte Kalorien, sondern auch Sprünge, Läufe und sogar die Bewegung, wenn man sitzt, liegt oder schläft.

Der Sensor erfasst Aktivitäten auch beim Schwimmen und er ist bis 20 Meter wasserdicht.

Für unterwegs: kostenlose Polar Flow App

Weitere Informationen >>

_______________________________________________________________________________________________________

Fitbit Charge HR – Der 24/7-Puls-Coach – ab 135,- EURO

Der multifunktionales OLED-Display des aktuelle Fitbit Charge HR zeigt nicht nur den Fitnessfortschritt an, sondern blendet auch Uhrzeit und Anrufer ein, sofern es mit dem Handy verbunden ist. Ein kleiner Kopf an der Seite des Geräts hilft beim Navigieren durch die Menüs, per Doppeltipp auf’s Display startet eine vorher definierte Aktion, zum Beispiel die Pulsmessung.

Der Akku hält etwa 7 Tagen.

Der Tracker ist, im Gegensatz zum Polar Loop, nicht wasserdicht.

Weitere Informationen >>

_______________________________________________________________________________________________________

Apple Watch – ab 399,- Euro

Seit April 2015 ist die neue Smartwatch im Handel.

vita-club-salzburg-apple-watch-fitness-tracker-fit-sport

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie kann:

  • Informationen aufrufen
  • Benachrichtigungen anzeigen und beantworten
  • Termine verwalten
  • das Smartphone teilweise fernsteuern
  • Bilder anzeigen
  • Aktivitätsdaten erheben
  • Apps öffnen
  • Spiele ermöglichen und mehr.

Am Homescreen sieht man kleine Apps zum Beispiel für iMessage, Wettervorhersage, usw. Für den Betrieb ist ein Apple Watch-kompatibles iPhone erforderlich, also ein iPhone 5 oder iPhone 6. Die Apple Watch gibt es von technisch bis sportlich und von hochelegant bis peppig-bunt.

Der Clou an der Uhr sind die drei unterschiedlichen Kollektionen:

  • Apple Watch – die Standardvariante aus Edelstahl
  • Apple Watch Sport – die robuste Variante
  • Apple Watch Edition – die edelste Ausführung

Jede Version besitzt einen Herzfrequenzmesser und Beschleunigungssensor. Der Beschleunigungssensor erkennt die Körperbewegungen und errechnet daraus die verbrannten Kalorien. Die Herzfrequenzmessung geschieht mittels optischen Sensors. GPS und WLAN des verbundenen iPhones wird genutzt, um Entfernungen und Geschwindigkeiten besser messen zu können.

Speziell für den Sport: Apple Watch Sport. Robuste Materialien – eloxiertes Aluminium und gehärtetes Ion-X-Glas – und ein Sport-festes Armband aus Fluorelastomer ergänzen die Sensoren.

Weitere Informationen >>

_______________________________________________________________________________________________________

mywellness® key – Preis auf Anfrage

mywellness® key kann körperliche Aktivität messen und so motivieren, Tagesziele zu erreichen. In Verbindung mit einem mywellness®-Account erleichtert er die Analyse des Trainings im Fitnessstudio und ermöglicht es, gemeinsam mit einem Trainer einen persönlichen Trainingsplan zu erstellen. Das Aktivitätsniveau wird sieben Tage lang gemessen und ab dem achten Tag erstellt es auf Grundlage der zuvor gesammelten  MOVES ein persönliches Tagesziel.

mywellness® key kann einfach am Gürtel befestigt werden, so dass er immer und überall, zuhause, im Fitnessstudio und bei der Arbeit mitgeführt werden kann.

Weitere Informationen >>

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.