Work-Life-Balance Teil I.

Work-Life-Balance

Am liebsten wollen wir alles und das möglichst gleichzeitig!
Erfolg im Beruf, gute Freunde, einen gesunden Körper, eine glückliche Familie. Kurz und gut – ein tolles Leben!

Die Realität sieht oft etwas anders aus. Der Begriff  des Work-Life-Balance steht für ein ausgewogenes Verhältnis von Beruf & Karriere und weiteren Kernbereichen des eigenen Lebens wie Gesundheit, stabile soziale Beziehungen oder das Erreichen persönlicher Ziele. Wenn wir in unseren 4 Lebensfeldern das für uns Optimale erreichen möchten, müssen wir Zeit und Energie gezielt einsetzen.

Wie steht es um Ihre Work-Life-Balance?

Das Ziel ist, private Interessen und Familienleben mit den Anforderungen der Arbeitswelt in Einklang zu bringen. Das Engagement auf nur einen Bereich einzuschränken, heißt auch, die eigene Lebensqualität einzuschränken. Weder der Beruf, noch das Privatleben sollte so hoch angesiedelt sein, dass es daneben nichts anderes mehr gibt. Es geht nicht um ein „entweder oder“, sondern um das Nebeneinander unserer Bedürfnisse. Sonst droht auf lange Sicht Erschöpfung und in Folge ein Burn out.

Deshalb macht Sinn, sich schon vorzeitig, z.B. bei der Jobsuche, oder vor einem Wechsel in eine neue Führungsposition die Frage zu stellen, was ist mir wichtig? Welche Ziele möchte ich in meinem Leben erreichen? Wie soll mein persönliches Leitbild aussehen?

Bei der Beantwortung dieser und weiterer Fragen kann ein guter Freund bzw. ein professioneller Coach eine wertvolle Unterstützung sein!

Mehr zum Thema Coaching >>

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.