Schnell soll’s gehen, die gesunde Küche. Am besten sollte man nicht länger als 10 oder 15 Minuten brauchen um ein gesundes und leckeres Gericht zu zaubern. Ja, das geht, sind sich die Ernährungsexperten von pure life sicher. Die richtigen Küchengeräte sind dabei von großem Vorteil. Hier die wichtigsten Must-Haves:

Wok
Der asiatische Alleskönner ermöglicht nicht nur schnelles, vitaminschonendes Garen von Gemüse, sondern kann auch für Suppen oder zum Zubereiten von Pasta-Soßen verwendet werden. Bei beschichteten Modellen spart man zudem Öl.

Gute Messer
Je schärfer, desto besser. Dann macht auch das Schnipseln von Gemüse Spaß. Wichtig: Die Spülmaschine ist der Feind eines jeden guten Messers.

Kleine, handliche und scharfe Küchenhobel
Für Knoblauch, dünne Gurkenscheiben, Parmesan, …

Dampfgarer oder Dampfkörbchen
Dampfgaren ist eine der gesündesten Garmethoden überhaupt.
Man braucht kein Öl, hat maximalen Geschmack und wenig Schmutz in der Küche. Asiatische Dampfkörbchen sind die günstige Alternative.

Pürierstab
Unerlässlich für Gemüsesuppen, aber auch für die schnelle und einfache Zubereitung von Pestos.

Mörser
Frisch zerstoßene Gewürze und selbstgemachte Pasten geben jedem Gericht den letzten Schliff.

Tipp: Fachvortrag und Kochkurs „Kochen und abnehmen mit metabolic balance®“ am 6. Oktober 2012 in der Miele Galerie.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.