• Zielbilder
    Ein Ziel zu haben ist das A und O in Sachen Motivation. Je klarer ich meine Zielvorstellung vor Augen habe, desto besser. Tipp: Zielbild nicht nur in Gedanken vor sich haben, sondern ganz real. Zeichnungen, Fotos, Zahlen oder Kleidungsstücke, in die man erst „hineinwachsen“ muss, eignen sich dafür. Am besten dort platzieren, wo man oft hinsieht (Kleiderschrank, Küche, …)
  • Fixe Trainingstermine
    Nur wer regelmäßig trainiert, hat Erfolg. Und nur diejenigen trainieren regelmäßig, die sich fixe Termine setzen. Am besten jede Woche an den selben Tagen immer zur gleichen Uhrzeit.
  • Trainingspartner
    Zu zweit macht das Training mehr Spaß, somit steigt auch die Freude am Training, außerdem erleichtern fixe Trainingszeiten auch die Koordination mit dem Trainingspartner enorm.
  • Trainingsoutfit- und ausrüstung
    Klingt banal, funktioniert aber. Neue Klamotten oder eine neue Pulsuhr animieren zum weitermachen. Tipp: bei prime (Alpenstr., 1.OG) gibt’s prima Fitness-Kleidung von deha oder Reebok. Wer seine Pulsuhr im vita club kauft kann sich diese gleich vom Trainer einstellen und programmieren lassen!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.