Diana Pilz wurde durch die internen Firmenfitnessangebote an ihrem Arbeitsplatz bei Palfinger auf den vita club aufmerksam. Palfinger beteiligt sich an den Kosten für Mitarbeiterfitness. Je öfter Diana trainiert, desto weniger muss sie für ihre Mitgliedschaft zahlen. Ihre Firma übernimmt einen Teil der Kosten.
Je mehr Mitarbeiter einer Firma trainieren, desto preisgünstiger kommen die Mitgliedschaften. Palfinger sind fitte Mitarbeiter etwas wert. Der vita club erleichtert die Trainingsstunden, da Diana ihre Tochter auch mal in der Kinderbetreuung unterbringen und sich ohne schlechtes Gewissen dem Training widmen kann. Yoga- und Pilates-Kurse hat sie am liebsten, gerne nutzt sie auch die Ideen der Flächentrainer für neue Übungen im Kraftparcour oder an den TRX Schlingen.

vitajobit hat für jede Firma maßgeschneiderte Angebote: Das Get Fit Starterpackage mit gratis Schnupper-Trainingswochen, eigene Trainerpackages mit Mitarbeiter-Staffelpreisen, oder Ideen für Wettbewerbe und vieles mehr. Im vita club schließt sich der Kreis einer ganzheitlich konzipierten Work-Life-Balance. Ernährungs- und Gesundheitschecks, Fitnesstraining mit dem notwendigen Funfaktor und das alles maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der einzelnen Firmen, ihrer Mitarbeiter und ihrer Gesundheitsvorsorgekonzepte. Denn fitte Mitarbeiter sind in jedem Fall leistungsfähiger – und fitte Chefs natürlich auch, denn hier zählt schließlich die Vorbildfunktion.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.