Dampfgaren liegt im Trend, vor allem bei ernährungsbewussten Menschen, die auf Genuss nicht verzichten wollen. Die Zubereitung im Dampfgarer ist einfach, spart Zeit, Nerven und Geld und verhilft zu einer gesünderen und vor allem schmackhafteren Ernährung. Das Motto lautet: alles in einem. Auftauen, vitaminschonend garen oder aufwärmen. Gerade für Ernährungsprogramme, die phasenweise auf fettloses Garen aufgebaut sind, wie z.B. für metabolic balance® bietet sich diese Garmethode an. Neben den „normalen“ Dampfgarern gibt es inzwischen Combi-Dampfgarer, die die Vorteile von heißem Dampf und trockener Hitze vereinen. Die Möglichkeiten der Zubereitung sind damit nahezu unbegrenzt, sogar Brot lässt sich damit schnell, einfach und knusprig zubereiten.

Bei hochwertigen Dampfgarern ist Miele Marktführer – angefangen vom platzsparenden Stand-Dampfgarer bis hin zum Kombigerät. Die Firma bietet derzeit (bis 15. Mai) die Möglichkeit 30 Tage Dampfgarer zu testen. Nur bei Zufriedenheit bleibt das Gerät zu Hause stehen.

Insider-Tipp: Miele bietet z. B. Kochkurse und Gerätepräsentationen für Kunden in der eigenen Aktivküche an, wo man die einfache Handhabung und die Einsatzmöglichkeiten erlernen kann. Die nächste Gelegenheit bietet sich am 6.4.: „Kochen und Abnehmen nach metabolic balance®“ mit Ernährungsexpertin Conny Hörl.

Infos unter www.miele.at

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.